DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES

Diese Seite setzt Cookies ein, um Ihnen den Besuch auf dieser Online-Präsenz so angenehm wie möglich zu machen. Die Verwendung von Cookies ermöglicht Ihnen die einwandfreie Nutzung dieser Webseite.


Wenn Sie die Cookies nicht akzeptieren, kann es zu Einschränkungen der Nutzbarkeit dieser Seite kommen, wie z.B. die Registrierung.

Sollten Sie die Annahme von Cookies zu einem späteren Zeitpunkt wieder rückgängig machen wollen, können Sie diese in Ihren Browsereinstellungen wieder löschen.


Häufig gestellte Fragen

 

  • Was ist www.db-gebrauchtbus.de?

    Unter den Domains www.db-gebrauchtbus.de sowie www.db-usedbus.com betreibt die DB Regio AG eine Onlineplattform für gebrauchte Omnibusse. Hier können registrierte Bieter auf das Angebot an gebrauchten Bussen der regionalen Busgesellschaften der DB Regio AG sowie der Arriva PLC zugreifen und hierauf Kaufangebote abgeben.

 

  • Was wird auf www.db-gebrauchtbus.de verkauft?

    Zum Kauf angeboten werden gebrauchte Kraftomnibusse sowie andere gebrauchte Fahrzeuge der regionalen Busgesellschaften der DB Regio AG sowie der Arriva PLC.

 

  • Wer kann auf www.db-gebrauchtbus.de Fahrzeuge zum Kauf anbieten?

    Verkäufer der Fahrzeuge sind die regionalen Busgesellschaften der DB Regio AG sowie der Arriva PLC.

 

  • Wie werden die Fahrzeuge verkauft?

    Die Fahrzeuge werden im Rahmen von Ausschreibungen vom jeweiligen Eigentümer zum Kauf angeboten.

 

  • Wer kann Bieten?

    Bieten können nur registrierte Bieter. Da sich unser Angebot ausschließlich an unbeschränkt geschäftsfähige natürliche und juristische Personen richtet, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln, sind private Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ausgeschlossen.

 

  • Wie kann ich mich als Bieter registrieren?

    Unter dem Link 'Anmeldung' können Sie sich erstmals registrieren. Nach Eingabe der notwendigen Unternehmensangaben sowie der Wahl eines Login-Namens und Passwortes haben Sie sofort vollständigen Zugriff auf unser Angebot. Gebote können Sie jedoch erst nach erfolgreicher Legitimationsprüfung abgeben.

 

  • Wie funktioniert die Legitimationsprüfung?

    Damit Ihr Zugang vollständig freigeschaltet werden kann und Sie Gebote abgeben können benötigen wir von Ihnen den Nachweis Ihrer Unternehmereigenschaft (Handelsregisterauszug und/oder Gewerbeanmeldung) sowie die Kopie Ihres Personalausweises. Details hierzu können Sie der Email entnehmen, die Sie bei der Registrierung von uns erhalten.

 

  • Kostet mich als Bieter die Registrierung oder Gebotsabgabe etwas?

    Nein, die Teilnahme an unseren Ausschreibungen sowie die Registrierung sind völlig kostenlos.

 

  • Wie kann ich ein Gebot abgeben?

    Wenn Sie mitbieten möchten, müssen Sie sich zunächst registrieren und anmelden. Anschließend wählen Sie das Fahrzeug, für das Sie ein Gebot abgeben möchten aus. Nun können Sie über den Link 'Gebot abgeben' Ihr Maximalgebot einstellen, also den Preis, den Sie maximal zu zahlen bereit sind. Das Bieten übernimmt für Sie unser Bietagent. Sofern für das Fahrzeug ein Mindestpreis eingestellt wurde, muss Ihr Maximalgebot mindestens dem Mindestpreis entsprechen. Jedes Gebot erfordert die Eingabe Ihres persönlichen Superpassworts sowie das Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

  • Was ist das Superpasswort und wie kann ich es bekommen?

    Das Superpasswort wird benötigt, um Gebote abzugeben. Nach erfolgreicher Legitimationsprüfung erhalten Sie dieses sogenannte Superpasswort. Erst mit Erhalt des Superpasswortes können Sie aktiv an der Verkaufsphase durch Abgabe von Geboten teilnehmen.

 

  • Was ist, bzw. wie funktioniert der Bietagent?

    Der Bietagent wird Ihnen von uns (natürlich kostenlos) zur Verfügung gestellt. Er wird automatisch aktiv, wenn Sie einen höheren Betrag als das momentan notwendige Gebot abgeben. So gibt der Bietagent für Sie im Rahmen der in der jeweiligen Ausschreibung definierten Gebotsschritte automatisch Gebote bis zur Höhe Ihres Maximalgebotes ab und zwar immer nur den Betrag, der notwendig ist, um weiterhin Höchstbieter zu bleiben bzw. zu werden. Sie verlieren Ihre Position als Höchstbieter erst, wenn ein anderer Bieter Ihr Maximalgebot überbietet. Hinweis: Ihr Maximalgebot wird Ihnen, wenn Sie als Bieter angemeldet (eingeloggt) sind, auch auf der jeweiligen Ausschreibungsseite angezeigt. Wichtig: Sollten mindestens zwei Bieter das gleiche Maximalgebot abgegeben haben, erhält derjenige den Vorzug, der dieses zuerst abgegeben hat.

 

  • Was ist die Hot-Bid Phase?

    Jede Ausschreibung hat einen festgelegten Endtermin. Die jeweilige Ausschreibung endet frühestens zum angezeigten Zeitpunkt. Zwei Minuten vor dem jeweils angezeigten Ende einer jeden Ausschreibung startet die sogenannte Hot-Bid Phase. Das erste Gebot, das innerhalb der Hot-Bid Phase eingeht, verlängert die Ausschreibung um zwei Minuten. Die Ausschreibung endet erst, wenn innerhalb der letzten zwei Minuten kein Gebot mehr eingeht. (Beispiel: planmäßiges Ende der Ausschreibung 12:00 Uhr, Eingang Gebot um 11:58 Uhr, neues Ende 12:02 Uhr, erneutes Gebot um 12:01 Uhr, neues Ende 12:03 usw. bis innerhalb der letzten zwei Minuten kein Gebot mehr eingeht)

 

  • Was ist der Unterschied zwischen Mindestpreis und Wunschpreis?

    Ein Mindestpreis muss überboten werden, um ein gültiges Gebot abzugeben. Ein Wunschpreis hingegen ist lediglich eine Indikation des Verkäufers über seine Preisvorstellung. Es können auch Gebote abgegeben werden, die unterhalb der Höhe des Wunschpreises liegen.

 

  • Was passiert nach dem Bieten?

    Sie erhalten für jedes abgegebene gültige Gebot eine Bestätigung per Email. Zudem sehen Sie auf der Detailseite des Fahrzeuges, auf das Sie ein Gebot abgegeben haben, die Höhe des aktuellen Höchstgebotes und ob Sie der Höchstbietende sind. Ebenfalls wird Ihnen dort die Höhe Ihres abgegebenen Maximalgebotes angezeigt.

 

  • Bin ich Höchstbietender?

    Auf der Detailseite des Fahrzeugs, auf das Sie ein Gebot abgegeben haben, sehen Sie jederzeit, ob Sie Höchstbietender sind. Zudem erhalten Sie eine E-Mail, wenn Sie Höchstbietender waren und überboten wurden, so dass Sie Ihr Maximalgebot erhöhen können. Wenn Sie bis zum Ende einer Ausschreibung Höchstbietender sind, wird Ihnen dies ebenfalls per E-Mail mitgeteilt.

 

  • Was passiert nach dem Ende einer Ausschreibung?

    Nach dem Ende jeder Ausschreibung mit gültigen Geboten erhält der Höchstbietende eine Information per E-Mail darüber, dass er das höchste Angebot abgegeben hat. Dies stellt jedoch noch nicht die Annahme Ihres Kaufangebotes dar. Ihr Angebot ist erst dann verbindlich angenommen, wenn Ihnen der Verkäufer des angebotenen Fahrzeuges den Kaufvertrag übermittelt. Dies kann elektronisch oder postalisch erfolgen.

 

  • Wie bekomme ich den Kaufvertrag?

    Wenn Sie das höchste Angebot abgegeben haben und der Verkäufer dieses annimmt erhalten Sie den Kaufvertrag nach dem Ende der Ausschreibung per Mail oder Post zugesandt.

 

  • Wie bekomme ich die Rechnung?

    Die Rechnung erhalten Sie von der verkaufenden Gesellschaft nach dem Ende der Ausschreibung und der Annahme Ihres Angebotes per Mail oder Post zugesandt.

 

  • Wann muss ich bezahlen?

    Die Fälligkeit des Kaufpreises ist in der Rechnung angegeben.

 

  • Wann kann ich das Fahrzeug abholen?

    Grundsätzlich können die Fahrzeuge erst nach Eingang des vollständigen Rechnungsbetrages abgeholt werden. Für die Abholung erhalten Sie, nachdem der Geldeingang auf dem Konto des jeweiligen Verkäufers festgestellt wurde, eine Freigabe zur Selbstabholung per Email zugesandt.

 

  • Kann das Fahrzeug auch geliefert werden?

    Nein, die Fahrzeuge müssen grundsätzlich abgeholt werden. Sollte ein Transport erforderlich sein (z.B. bei nicht fahrbereiten Fahrzeugen), ist dieser durch den Käufer zu organisieren.